Grenzturm Kühlungsborn

Ausstellung, Gedenkstätte, Technisches Denkmal, Museen & Gedenkstätten

Der Grenzturm in der Nähe der Seebrücke

Er gehört zu den letzten beiden noch erhaltenen DDR-Grenztürmen entlang der Ostseeküste. Der Turm steht unweit der Kühlungsborner Seebrücke. Seit 2010 ist er für Besucher geöffnet. Mit Hilfe einer Stahlleiter gelangt man auf die Aussichtsplattform des 13 Meter hohen Bauwerks und kann von dort aus eine wunderbare Aussicht auf den Ostseestrand genießen.

Der Grenzturm dient als Mahnmal; hier wird über das Grenzsystem und Fluchtschicksale auf reichlich Anschauungsmaterial informiert. Im Museumspavillon befinden sich eine Ausstellung und Fluchtboote.

In Börgerende, zwischen dem Seeheilbad Heiligendamm und dem Ostseebad Nienhagen, befindet sich der zweite Grenzturm.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Grenzturm Kühlungsborn | Ostseeallee 1a, 18225 Kühlungsborn

Kontakt

 

Grenzturm Kühlungsborn

Ostseeallee 1a
18225 Kühlungsborn
Karte